Gaspreisvergleich und Strompreisvergleich

Anzeige

Günstige Stromanbieter im Vergleich

Dass die Strompreise regelmäßig zum Jahreswechsel erhöht werden, scheint vielen Verbrauchern fast schon ein unerschütterliches Naturgesetz. In den Begründungen der Stromanbieter wird in der Regel mit steigenden Preisen argumentiert; 2011 ist es die Erhöhung der Energiesteuer aufgrund des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG), die die Stromanbieter an die Kunden weiterleiten. Doch ein Vergleich zeigt schnell: Die Unterschiede in den Tarifmodellen und preislichen Vorgaben der Stromanbieter bleiben weiterhin so bemerkenswert, dass auch Verbraucherschützer mittlerweile zu einem Vergleich und ggf. zu einem Wechsel des Stromanbieters raten, sollten sich die bisher bezahlten Preise als überhöht erweisen.

Tatsächlich kann ein Wechsel des Stromanbieters zu einer erheblichen Kostensenkung führen. Ein Vergleich lässt sich einfach online über unsere Webseite durchführen. Unser Service berücksichtigt dabei zahlreiche Details, die Wechselwilligen häufig gar nicht bewusst sind; so winken Neukunden zusätzlich zur Verringerung der Stromrechnung oft Preisgarantien und Wechslerprämien. Doch Vorsicht vor allzu verlockenden Angeboten ist ebenfalls geboten: Denn hinter den beworbenen Tarifen verstecken sich zuweilen weitere Kosten. Unser unabhängiger Stromrechner, der die Tarife mit all ihren Details berechnet und anzeigt, kann hier Abhilfe schaffen. In der Regel werden als Eingabedaten lediglich die eigene Postleitzahl und der durchschnittliche Jahresverbrauch benötigt. Diese werden in die Eingabemaske eingetragen und der Tarifrechner ermittelt dann den zukünftig möglichen Preis.

Bei einem Vergleich der Stromanbieter sollte auf bestimmte Eckpunkte geachtet werden:
  • Wird eine Preisgarantie gegeben? 
  • Für welchen Zeitraum? 
  • Erstreckt sich die Preisgarantie auf die gesamten anfallenden Kosten oder nur auf einen Teil davon?
Auch sollten Verbraucher bei einem Vergleich darauf achten, ob anfänglich gewährte Prämien in die Berechnung einfließen, da dann kein dauerhaft gleichbleibender Strompreis errechnet wird. Werben die Stromanbieter damit, dass keine Grundgebühr zu entrichten ist, so sollte sorgfältig geprüft werden, ob dafür andere Verpflichtungen entstehen, wie zum Beispiel eine Mindestabnahme.

All diese Faktoren werden bei unserem unabhängigen Stromrechner aber berücksichtigt und entsprechend angezeigt, sodass einem Vergleich der Stromanbieter und damit auch einem Wechsel nichts im Wege steht.